Zu Gast bei YOGAmar Rügen

Rügen, ein Paradies und die größte Insel Deutschlands. Und wahrlich, Rügen ist ein Paradie. Die Natur ist so vielfältig und naturbelassen, wie sonst selten irgendwo zu finden. Die Luft ist eine frische Brise Lebenskraft, die es sich lohnt, tief einzuatmen. Der Wind pustet alles Alte und Verstaubte aus dir heraus, wenn du es zulässt. Die wärmenden, heilenden Sonnenstrahlen streicheln sanft deine Haut – aber Vorsicht, nicht zu lange in der Sonne bleiben…

In diesem wunderbaren Paradies bietet die Yogaschule YOGAmar Rügen – Yoga an der Ostsee – Yogareisen & Yogaurlaube an. Zum Yoga kann man Radtouren, Wandern, Ayurveda-Anwendungen, Schweige-Retreats am Meer, Fitness und vieles mehr buchen.

Eine Woche als Yogalehrerin zu Gast bei YOGAmar Rügen in Baabe

Ich wurde vom Team YOGAmar sehr herzlich empfangen und konnte mich erst einmal von der 8-stündigen Anreise erholen. Am Abend war ich dann schon bei der Begrüßung der Gäste für die kommende Woche dabei. Frithjof, der Leiter der Yogaschule, begrüßte die Gäste herzlich und ließ uns offen an seiner Lebensgeschichte teilhaben. Auch ich stellte mich vor und begrüßte die Gäste, die schon ganz gespannt auf das Programm der Woche waren. Zum Abschluss der Begrüßung gab es eine kurze Anapana-Meditation über die „Achtsamkeit des Atmens“.

Yoga mit Frithjof

Der Montag begann mit einer herzlichen und einfühlsamen Yogastunde mit Frithjof. Er legte viel Wert auf achtsame Ausführungen der Asanas und Exaktheit der Übungen. Eine angenehme Endentspannung vervollständigte die Yogastunde. Frithjofs achtsame und exakte Yogastunden begleiteten uns durch die gesamte Woche und ließ uns so manchen Muskel spüren. Die Gäste konnten sogar lernen, dass man jede Zehe einzeln bewegen kann, wenn man es nur lange genug übt. Die Yogawoche endete mit einer fordernden Hatha-Yogastunde und einer herzlichen Verabschiedung der Gäste.

Wanderungen auf Rügen

Am Montag ging es zur ersten Wanderung der Woche. Von Bollwerk Baabe über Sellin Hochuferweg in der Granitz, Richtung Binz und wieder zurück. Die Landschaft ist abwechslungsreich, einzigartig schön und bezaubernd. Wälder, Felder, Wiesen, Buchten und Strand durchwanderten wir in einem zügigem Wandertempo. Eine Pause mit leckerem Speiseeis zur Erfrischung rundete die Wanderung ab.

Die zweite Wanderung fand am Mittwoch statt. Von Bollwerk Baabe dann mit der Fähre nach Moritzdorf bis Seedorf und wieder zurück. Hier begegneten wir einer unglaublich schönen und naturbelassenen Landschaft mit viel Wald, wunderbaren Buchten, vielen Schilffeldern, wilden Blumenfeldern und wilden Obstbäumen mit leckeren Früchten. In Seedorf gab es vorzügliche Fischbrötchen und Kaffee mit Kuchen.

Radtour mit Bea

Bea, die Gründerin von YOGAmar Rügen, lud mich für Donnerstag zu einer Radtour ein. Mit einem gemieteten E-Bike folgte ich Bea von Bollwerk Baabe über Altreddewitz, Lobbe, Göhren und zurück nach Baabe. Es war eine tolle Fahrt, über die sehr gut gebauten Radwege durch märchenhafte Wälder, Wiesen und Felder, durch die Baaber Heide, am Meer und an wunderbaren Buchten entlang. Mit dem E-Bike konnten wir auch die Hügel hinauf mit Leichtigkeit fahren. Die Landschaft auf der Insel Rügen ist ein wahrer Traum für jeden Naturliebhaber und lässt dich Entspannen, Genießen und Energie auftanken!

Mein Einsatz als Yogalehrerin

Montag Abend leitete ich drei Meditationen für die Yoga-Gäste an. Eine Mantrameditation, eine Meditation über das innere Lächeln und eine Liebe-Licht- und Segensmeditation. Es hat sehr viel Freude gemacht und als Feedback erhielt ich wahrhaftige, dankbare Herzensenergie von den Meditationsteilnehmern.

Am Dienstag leitete ich zwei sanfte und entspannende Hatha-Yogastunden und am Mittwoch gab ich einen aktivierenden Frühsport für einheimische Teilnehmer und konnte damit meine Art und Weise, Yogaunterricht zu leiten, vorstellen.

Diese Woche hat mir sehr viel Freude bereitet. Ich habe viele wunderbare Eindrücke und Erfahrungen mit nach Hause nehmen können und komme sehr gerne wieder auf die Insel Rügen und zu YOGAmar. Vielen Dank von Herzen für die wunderschöne Zeit und die herzliche Aufnahme im Team YOGAmar Rügen.

Maria Shivapriya
Om Namah Shivaya

Scroll to top